Saisonales Gemüse: So konserviert man es am besten

Abfall in der Küche begrenzen: beim Einkaufen aufpassen

Heutzutage achten Familien sehr darauf, keinen Abfall zu produzieren, insbesondere im Lebensmittelbereich. Verschwendung zu vermeiden ist nicht nur ein wirtschaftliches Gebot, um Gemeinkosten einzusparen, sondern vor allem auch ein moralisches Gebot, denn wer viel hat, sollte nie das verschwenden, was anderen fehlt. Aus diesem Grund ist es wichtig, immer sorgfältig einzukaufen und darauf zu achten, saisonales Gemüse zu kaufen, das nahrhafter ist, weniger Umweltkosten verursacht und noch länger hält.

Ideal wäre es, zu Hause einen kleinen Gemüsegarten anzulegen: Sie brauchen nicht viel Platz, um ehrlich zu sein, brauchen Sie nicht einmal einen Gemüsegarten! Es gibt tatsächlich Gemüse, die sehr gut in Töpfen, in einer Ecke des Balkons oder der Veranda wachsen können und so eine kontinuierliche Versorgung mit saisonalem Gemüse mit vielen wohltuenden Eigenschaften gewährleisten. Die Unannehmlichkeiten, die beim Anbau von Zucchini, Auberginen oder Tomaten zu Hause entstehen können, sind, dass die Produktion mit Glück und einem guten grünen Daumen den Verbrauch übersteigen kann. Wie lagert man Gemüse, das mit so viel Aufwand angebaut wurde? Es wäre wirklich schade, wenn sie schlecht werden. Neben der Weitergabe des Überschusses an Freunde und Verwandte sowie der Herstellung von Konserven und Gläsern in Öl gibt es noch eine weitere Alternative, die durch ein neues Gerät namens Trockner ermöglicht wird.

Lebensmittelkonservierung

Um die Wahrheit zu sagen, ist der Trockner nicht wirklich eine absolute Neuheit, aber erst in jüngster Zeit ist er zur Popularität des Haushaltstrockners gewachsen. Die Praxis, Lebensmittel durch Austrocknung aufzubewahren, ist sehr alt. Unsere Vorfahren, die sicherlich keine Kühl- oder Gefrierschränke hatten, haben das Gemüse in dünne Scheiben geschnitten und es der Sonne und dem Wind ausgesetzt, damit es das gesamte darin enthaltene Wasser verliert. Das Verfahren hat Gemüse und Gemüse jedoch nicht ihrer für das Wohlbefinden unseres Körpers so wichtigen Nährstoffe beraubt. Nach dem Trocknen kann das Gemüse monatelang gelagert werden und das Interessanteste daran ist, dass es sehr lecker bleibt, genau wie wenn es frisch wäre. Natürlich ist es für uns Moderne, die in überfüllten Städten leben, ziemlich schwierig, einen Ort zu finden, an dem wir unser Gemüse in der Sonne und im Wind trocknen lassen können. Hier ist also, dass jemand den Trockner erfunden hat.

Professionelles Trocknen von Lebensmitteln

Der Haushaltstrockner, wie er von Teseko in zwei verschiedenen Größen produziert wird, ist ein dezentes Produkt, auch schön auf der Küchentheke, aber vor allem sehr praktisch. Im Inneren befinden sich Gitterfächer, denn die heiße Luft muss ungehindert passieren können. In diese Regale können Sie das Gemüse stellen, das über die Produktion unseres Gartens hinausgeht, und der Trockner erledigt den Rest. Nach einigen Stunden (die Zeit variiert je nach Wassergehalt des Gemüses selbst) haben Sie Chips, die Sie aufbewahren, sofort oder später essen oder für viele verschiedene Zwecke verwenden können. Gemüsechips können zum Beispiel eine gesunde Alternative zu den Tütenchips werden, die Kinder oft zwischen den Hauptmahlzeiten essen.

Nicht nur das: Aus getrocknetem Gemüse werden auch Suppen oder gesunde Kräutertees hergestellt. Um sie noch schmackhafter zu machen, können sie vor dem Trocknen in den Trockner mit etwas Öl und Essig gewürzt werden. Je dünner sie geschnitten werden, desto schneller endet der Dehydrationsprozess. Aber es gibt keine Eile, denn der Haushaltstrockner macht alles selbst (man muss nur ab und zu die Scheiben wenden) und ist dabei auch noch extrem leise. Er arbeitet nachts und Sie können die Köstlichkeiten Ihres Gartens zu jeder Jahreszeit genießen. Natürlich können Sie dieses Gerät auch für Ihre aromatischen Kräuter verwenden, um Aromen für Ihre Gerichte zu kreieren. Der Vorteil ist ein doppelter: Das Gemüse bleibt frisch gepflückt nahrhaft und Sie können es so lange aufbewahren, wie Sie möchten, ohne dass es verrottet.

Comments (0)

Product added to wishlist
Product added to compare.
Informationen gemäß Art. 13 Gesetzesdekret. 196 vom 30. Juni 2003. Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Weitere Informationen zur Verwendung und Verwaltung von Cookies finden Sie auf der Informationsseite zu Cookies. Indem Sie dieses Element schließen oder mit dieser Site interagieren, ohne Ihre Browsereinstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung aller von der Site verwendeten Cookies zu.