Was essen im Büro? Ideen für die Mittagspause

Routine bei der Arbeit und Ernährung

Italiener entscheiden sich zunehmend für ein Mittagessen im Büro mit im Voraus zubereiteten Gerichten, eine Entscheidung, die möglicherweise nicht nur von der Notwendigkeit abhängt, Geld zu sparen, sondern auch von der Bereitschaft, ihre Ernährung zu organisieren. Tatsächlich empfehlen die Richtlinien der modernen Ernährung, auch außerhalb des Hauses gesunde Lebensmittel zu konsumieren, die mit Zutaten bekannter Herkunft zubereitet werden und ganz auf den persönlichen Geschmack und die persönlichen Bedürfnisse eingehen.

Doch was sind die Grundregeln für eine Mittagspause im Büro, die all diesen Anforderungen gerecht wird? Zuallererst ist es aus Sicht der thermischen Versiegelung und des hermetischen Verschlusses unerlässlich, dass Lebensmittel in sicheren Behältern transportiert werden können. Bei vorab zubereiteten Speisen sprechen wir von einer großen Vielfalt an Speisen: von klassischen Salaten über Pasta, kalt oder warm, über Fleisch- oder Fischgerichte, bis hin zu Omelettes, gefüllten Sandwiches und (warum nicht ?), Obst und Dessert.

Indem Sie sich dafür entscheiden, das Mittagessen für den Verzehr im Büro persönlich zuzubereiten, können Sie zwischen den unterschiedlichsten Menüs wählen; Heute gibt es also nicht mehr das Problem, wie und wo Fertiggerichte zu erhitzen sind, denn tragbare Speisenwärmer ermöglichen es Ihnen, dies völlig autonom zu tun: Nur eine Steckdose zum Anschließen und das Mittagessen im Büro wird den gleichen Geschmack haben und Duft, wie wir es zubereitet haben, immer in der gewünschten und optimalen Temperatur für jede Art von Gericht.

Ideen für eine Mahlzeit am Arbeitsplatz, gut, gesund und vollständig

Für die Mittagspause im Büro ist es besser, leckeres, aber leichtes Essen zu bevorzugen, damit Sie unbeschwert wieder an die Arbeit gehen können.

Unser Essen muss sich nicht unbedingt auf ein Sandwich beschränken, von dem nur die Füllung variiert werden kann, wir können es vielleicht mit einer gefüllten Piadina oder einem Kebab-Sandwich abwechseln; aber warum nicht stattdessen einen Brunch organisieren, der zwischen dem späten Vormittag und frühen Nachmittag organisiert werden kann, indem Sie Crpes, Pfannkuchen oder einen French Toast mitbringen. Wir können alles auch mit einem langen Kaffee oder einem Cappuccino, einem Saft oder einem Smoothie begleiten, indem wir eine praktische Thermoflasche verwenden, die unser Lieblingsgetränk, heiß oder kalt, enthält.

Wenn wir hingegen ein ausgewachsenes Mittagessen haben möchten, holen wir uns eine Lunchbox mit separaten Fächern, die mit Nudeln, Omeletts, Fleischscheiben oder gebratenen Fischsteaks gefüllt werden kann, dazu eine frische Beilage aus Kirschtomaten mit Oregano gewürzt.

Und auch wenn der Klassiker fürs Büro immer der Salat ist, reicht schon ein wenig Fantasie, um ihn in tausend Variationen zu machen: zum Beispiel mit Proteinen wie einer zart gegrillten Hähnchenbrust oder einem Lachs- oder Thunfischfilet „verstärken“ gebraten; wir können es mit hartgekochten Eiern und gemischtem Käse anreichern oder mit Müsli richtig "grün" machen, für ein leckeres und nicht zu anspruchsvolles Einzelgericht. Im doppelwandigen Thermobehälter behält jedes Gemüse seine Frische und Knusprigkeit und auch die Gewürze können wir mitnehmen: eine Vinaigrette mit Salz, Öl und Essig oder Zitrone zubereiten und in ein Glas mit Deckel füllen, sicher in einem der Fächer des Tabletts in der Brotdose verstaut werden. Und auch für ein paar Scheiben oder Croutons wird Platz sein.

Immer ein Mittagessen nach unserem Geschmack, das mit größter Praktikabilität und Hygiene organisiert wird.

Fazit: Es gibt eine Lösung für die Vielfalt der Speisen, ohne ein Vermögen für die Mittagspause auszugeben

Der Vorteil, Ihr eigenes Mittagessen für den Verzehr im Büro persönlich zuzubereiten, ist nicht nur wirtschaftlich, sondern auch funktional, da es uns ermöglicht, die verschiedenen Mahlzeiten nach unseren Ernährungsbedürfnissen in Bezug auf Geschmack und Gesundheit zu organisieren.

Darüber hinaus ist der Transport von Lebensmitteln mit Thermobehältern einfach und sicher und gewährleistet die Einhaltung der richtigen Lagertemperatur der Lebensmittel für einen Zeitraum zwischen 5 und 10 Stunden; die konstruktionsmaterialien aller komponenten sind leicht und hochwertig, für einen bequemen und korrekten transport.

Die Auffangschalen aus Edelstahl verändern sich auch bei Kontakt mit sehr heißen oder sehr kalten Speisen nicht; außerdem sind sie komplett abnehmbar und somit leicht waschbar.

Die Lunchboxen werden in einer Vielzahl von Größen und Abmessungen angeboten und bestehen aus umweltfreundlichen und biologisch abbaubaren Naturfasern, während die Speisenwärmer mit 1,5 / 2-Liter-Einzelfächern oder mit drei durch 0, 90 Liter getrennten Fächern ausgestattet werden können , ideal zum Transportieren und Erhitzen mehrerer Speisen zusammen.

Besonders vielseitig sind die Thermo-Lunch-Sets, die sich auch in einer praktischen Thermotasche verstauen lassen, denn sie sind mit allem nützlichen Zubehör inklusive Besteck ausgestattet: die idealen Sets zum Transportieren, Aufwärmen und Essen unterwegs Autonomie mein und trösten.

Alles zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, angesichts der hohen Qualität der Herstellungsmaterialien, die dieses Zubehör lange verwendbar und immer mit garantiert optimaler Leistung machen.

Comments (0)

Product added to wishlist
Product added to compare.
Informationen gemäß Art. 13 Gesetzesdekret. 196 vom 30. Juni 2003. Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Weitere Informationen zur Verwendung und Verwaltung von Cookies finden Sie auf der Informationsseite zu Cookies. Indem Sie dieses Element schließen oder mit dieser Site interagieren, ohne Ihre Browsereinstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung aller von der Site verwendeten Cookies zu.